Wachteln Goldsprenkel/Isabellfarben

Wachtel isabellfarben

Die Farbvariante Goldsprenkel ist eine goldige Aufhellung der wildfarbenen Wachteln. Diese Farbform ist auch unter den Synonymen Isabell, Gelb, Creme, Geperlt oder Gelbgeperlt bekannt. Die Bezeichnung Goldsprenkel kommt daher, da die die rot-braunen Sprenkel am Rücken und teilweise am ganzen Körper einen goldenen Schimmer immitieren.

Aussehen der Wachtel isabell

Die Wachteln in isabell sehen den wildfarbenen Wachteln relativ ähnlich. Der Gesamteindruck dieser Wachteln ist aber um einiges heller. Die schwarze Gefiedersprenkelung ist bei der Wachtel in isabellfarben weit weniger ausgeprägt wie bei den wildfarbenen Wachteln.

Zucht von Goldsprenkel

Dem Züchter sei empfohlen wildfarbige Wachtelhähne mit Goldsprenkel Wachtelhennen zu verpaaren. Bei den Jungtieren fallen dann relativ gleichmäßig gefärbte Goldsprenkelhennen. Durch diese Verpaarung erhält man schöner gefärbte Tiere, als wenn man Goldsprenkel untereinander verpaart. In Deutschland gibt es zu dieser Farbform zwar noch keinen anerkannten Standart, jedoch ist eine Selektion der Wachteln mit gleichmäßiger Färbung zu empfehlen.

Geschlechterbestimmung bei Goldsprenkel

Bei dieser Farbform ist die Bestimmung der Geschlechter bereits mit einem Alter von 3 Wochen möglich. Bei älteren Wachteln lässt sich das Geschlecht durch die Kopffärbung der männlichen Tiere bestimmen.

Wachtel Shop
Wachtel Shop