Wachtel mit wenig Federn ?

Frage:
Hallo Heiko
Meine Tochter hat von ihrer Au-Pair Familie eine Wachtel geschenkt bekommen.Leider wurde diese von den anderen Wachteln sehr stark attakiert und hatte Verletzungen und nur noch wenig Federn.Sie wurde sofort getrennt und lebt nun mit einem Zwergkaninchen zusammen in einem grossen Stall.Sie fressen zusammen ,sie schlafen zusammen. Die Wachtel hätte eine Rückzugsmöglichkeit die sie aber nie benutzt.Nun ist sie seit August hier und hat immer noch keine Federn.Wachsen diese nicht nach?Ansonsten ist sie gesund.Frisst, legt jeden Tag ein Ei.Übrigens deine Seite ist super. Gruss Ruth
(Die Frage wurde gestellt von Ruth)

Antwort von Heiko
Hallo Ruth,

ja, das Integrieren einer Wachtel in eine bestehende Herde ist immer etwas kompliziert.

Die Federn müssten nach einiger Zeit schon wieder nachwachsen. Je nach dem Alter der Wachteln kann dies mehr oder weniger lange dauern.
Laut meinen Erfahrungen dauert es bei älteren Wachteln teilweise bis zu einem Jahr.

Dass die Haltung der Wachteln mir Zwergkaninchen umstritten ist habe ich ja bereits in mehreren weiteren Fragen erwähnt.

Jedenfalls sollte eine Wachtel nie alleine gehalten werden. Ein Kaninchen ist da wohl kein Ersatz für eine weitere Wachtel.
An deiner Stelle würde ich eine einzelne Wachtel auf der Gruppe nehmen und diese mal zu der "neuen" Wachtel setzen. Dies geht sehr oft gut.

Gruß Heiko
p.s: Vielen Dank für das Lob meiner Website

Wachtel Shop
Wachtel Shop