Wachteln in der Wohnung halten ?

Frage:
Ich halte eine Eierschlnage als Haustier. Da der versand von Eiern bei weitem nicht so zuverlässig ist wie ich es gerne hätte und auch die qualität der Eier nicht immer optimal ist hatte ich überlegt selber Wachteln zu halten.

Da ich nur unbefruchtete Eier brauche, wäre es da möglich nur Hennen zu halten? Oder legen diese dann keine Eier?

Ich könnte den Tieren ein Gehege von 1,5 mal 2,5 metern bieten, Höhe bis 2m. Zudem einen Auslauf auf dem Balkon (gesichert natürlich)
Darin dachte ich an 4-5 Hennen.

Ist der Geruch von Wachteln sehr intensiv? Von Hühnern kenne ich den Geruch als relativ unangenehm (in Freilandhaltung).

Wie laut sind Wachteln wirklich? Ich habe auch Meerschweine zuhause die nicht besonders leise sind, aber übertönen sollten die Wachteln sie nicht.

Züchten oder brüten möchte ich nicht und die älteren Tiere dürften auch bis an ihr Ende bei mir wohnen.

LG

Ivy
(Die Frage wurde gestellt von Ivy)

Antwort von Heiko
Hallo,

vielen Dank für die Infos.

Gruß, Heiko

Antwort von Heiko
Hallo Ivy,

die Haltung von Wachteln in der Wohnung kann ich mir schwer vorstellen.
Ich kann mir vorstellen, dass es mit der Zeit schon ganz schön müffelt.

Trotz sauberen Ställen wirst du in einer Wohnung dann sicher einen gewissen Geruch haben.
Wenn man sich überlegt, dass eine Wachtel um die 45 Gramm am Tag frisst und dazu noch trinkt hat man bei 3 Wachteln sicher 250 Gramm Kot am Tag.

Tut mir leid, ich hätte dir lieber was anderes gesagt, doch empfehlen würde ich die Haltumg in der Wohnung eher nicht.

Vom Platz würde es sicher gehen. Auch die Lautstärke ist bei 3 Hennen wohl aushaltbar.

Noch eine Frage aus eigenem Interesse:

1) Wieso braucht man für Eischlangen unbefruchtete Eier ?

Wenn du möchtest kannst du dich gerne per Kontaktformular bei mir melden. Gerne würde ich dir auch ab und zu mal Wachteleier schicken.

Gruß, Heiko

Antwort von ivy
Die meisten Eierschlangen bevorzugen unbefruchtete eier, keine ahnung wieso. Konnte mir noch niemand erklären. Dürfte aber mit der verdauung zusammenhängen (ein halbes küken verdaut sich eher schlecht in dem fall)

Antwort von Heiko
Hallo Ivy,

kann es sein, dass du mit "unbefruchtete Eier" "nicht angebrütete Eier" ?

Ein befruchtetes Ei ist von einem unbefruchteten Ei nicht zu unterscheiden, auch nicht wenn man den Eiinhalt genau untersucht.

Falls du aber "angebrütete Eier" meinst, dann kann man das durchaus verstehen, da können Embryonen drin sein.

Wenn du möchtest kann ich dir mal einige befruchtete Eier schicken. Ich kann mir kaum vorstellen, dass die Schlange da nen Unterschied merkt.
Jedoch bin ich kein Schlangenprofi.

Gruß, heiko

Antwort von Ivy
Ich kann nur sagen dass meine schlange nur die finkeneier annahm die von meiner weibchen-gruppe verursacht wurden. also wo kein hahn dabei war...

aber bei wachteln scheint es anders zu sein, ist auch gut *ggg*

manche schlangen nehmen auch angebrütete eier, aber eben keine wo ein größerer embryo drinnen ist (sie "spüren" das irgendwie beim züngeln daran)

Wachtel Shop
Wachtel Shop