Haltung von Wachteln in Gatter im Winter ?

Frage:
Kann man Wachteln auch übern Winter im Gatter halten, wenn man z.B. den überdachten Teil höher stellt?
(Die Frage wurde gestellt von Valentin)

Antwort von Heiko
Hallo Valentin,

eine Haltung im Gatter ist im Sommer ideal.
Im Winter jedoch halte ich es für nicht so gut. Ehrlich gesagt, habe ich dies noch nicht versucht.

Falls es dennoch versucht wird, würde ich das komplette Gatter überdachen. Dass die Wachteln vor Regen und Schnee geschützt sind.

Ein anderes Problem bei der Haltung im Gatter im Winter entsteht auch, da es meist ein sehr feuchtes Klima hat. Das Verrücken des Gatter ist ja meist im Winter nicht möglich.
Daher sollte das Gatter zudem evtl. auf eine Holzplatte gestellt werden, umd die Wachteln nicht ständig auf dem nassen und kalten Boden laufen zu lassen.
Welche Einstreu verwendet wird, müsste man sich noch überlegen.

Alles in allem würde ich die Wachteln im Winter lieber in einen Stall oder eine Voliere umsetzen.

Eine andere Möglichkeit wäre bei der Gestaltung des Gatters von z.B 2*2 Meter die Hälfte als geschlossenen Stall mit Boden (als 1*2 Meter) und die andere Hälfte als Auslauf zu bauen.
Die Wachteln könnten dann im Winter nur in dem geschlossenen Stall gehalten werden und im Sommer und an schönen Wintertagen in den Freilauf gelassen werden.

Aber darauf achten, dass das Gatter nicht zu schwer wird. Nicht, dass man einen Kran zum Verrücken braucht ;-)

Gruß, heiko

Wachtel Shop
Wachtel Shop